usedom-inside.de - Insider Tipps für die Region Usedom

Aktuell sind 266 Gäste und keine Mitglieder online

Vineta-Spektakel 2019

Vineta-Spektakel 2019

Traditioneller Auftakt zu den Vineta-Festspielen ist das „Vineta-Spektakel" am 21. April 2019 um 11.30 Uhr.

Hierbei handelt es sich um eine kleine Inszenierung zu Ostern, die an der Seebrücke des Ostseebades Zinnowitz stattfindet. Das Vineta-Spektakel gibt einen kostenlosen Einblick in das Programm der Vineta-Festspiele. Vom 28. Juni bis zum 31. August 2019 werden Besucher dieses Open Air Theaterspektakels auf der Ostseebühne in Zinnowitz in die versunkene Stadt Vineta entführt, die laut der Legende vor der Insel Usedom untergegangen sein soll.

Die Vineta Festspiele in Zinnowitz bieten eine Mischung aus Liebe, Leidenschaft und Intrigen inklusive Musik, Tanz, Pyro- und Lichteffekten sowie einer farbigen Lasershow. In der neuen Episode der Vineta-Festspiele auf Usedom „Der Klang des Goldes" wird die Theatershow für die ganze Familie fortgeführt. Die Stadt will, endlich erlöst, wieder zu altem Ruhm und Glanz auferstehen. Doch wo sind all die Schätze? Warin, mit der Bewachung des vinetischen Goldes betraut, hat es an einen geheimen Ort gebracht. So könnte seiner Meinung nach ein erneuter Untergang verhindert werden. Doch der Klang des Goldes ist noch nicht verhallt. Er machte einst die Stadt stark und berühmt. Gerechtigkeit hatte keinen Wert. Die Elfen zwingen Warin, die Vineter zur Stätte des Goldes zu führen. Nur dort können sie beweisen, dass sie aus der Vergangenheit gelernt haben.

Diese Insider Tipps könnten Sie auch interessieren

  • Lieper Winkel - Rustikal und ursprünglich
    Rustikal und ursprünglich, der idyllische Lieper Winkel ist ein wenig bekanntes Kleinod auf der Insel Weiterlesen
  • Badestrand in Kamminke
    Nicht nur an der Ostsee sondern auch in Kamminke am Stettiner Haff kann man baden Weiterlesen
  • Promenade in Heringsdorf
    Die Promenade in Heringsdorf, die die Seebäder Bansin und Ahlbeck verbindet, wurde 2011 um 3,6 Weiterlesen
  • Altes Hafenamt in Świnoujście
    Das alte Hafenamt Świnoujście (pol. Kapitanat) ist eines der wenigen historischen Gebäude, die auch heute Weiterlesen
  • Ahoi Freibeuter
    Taucht ein in ein Minigolfabenteuer an der Seite der Piraten der Ostsee in Trassenheide und Weiterlesen
  • Schloss Pudagla
    1574 wurde das Schloss Pudagla erbaut. Das im Schloss befindliche Cafe´ "Die Bernsteinhexe" ist benannt Weiterlesen
  • Strandvorplatz in Karlshagen
    Der Strandvorplatz in Karlshagen ist kultureller und gesellschaftlicher Mittelpunkt des jungen Ostseebades. Die Neugestaltung des Weiterlesen
  • St. Petri Basilika
    Die St. Petri Basilika in Wolgast zählt jährlich wegen verschiedenster Veranstaltungen, ihrer Architektur, der Sarkophage Weiterlesen
  • Umkleidewagen in Bansin
    Als erstes deutsches Seebad erhielt Bansin 1923 die „Freibade-Erlaubnis“. Noch heute stehen aus dieser Zeit Weiterlesen
  • Fahrradwege in Anklam
    Vielfältige Fahrradwege führen in die Hanse- und Lilienthalstadt Anklam. Die beschauliche Kleinstadt, mitten im Naturpark Weiterlesen
  • Schokoladenmanufaktur in Wolgast
    In der Schokoladenmanufaktur in Wolgast "läuft das Produkt nicht vom Band, hier fertigt man mit Weiterlesen
  • Seebrücke in Kamień Pomorski
    Seit dem Frühling 2012 verfügt Kamień Pomorski auch über eine kleine Seebrücke. Natürlich kann die Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15

Social Media

- Facebook

Projekte

- Usedom Sail

- Ich roller dann mal weg

Kontakt

Inhaber der Website: Michael Koch
Diesterwegstrasse 59 - 17438 Wolgast
Telefon: 0176-51125261
E-Mail: info(@)usedom-inside.de
Zugriffe: Essen & Trinken
Zugriffe: Freizeit bis Kultur

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok